PHIREMOVAL – ENTFERNUNG VON

PERMANENT MAKE-UP & MICROBLADING

Wenn Sie den Schritt wagen und sich für Permanent Make-up entscheiden, treten im Vorfeld sicherlich einige Fragen und Sorgen auf. Was passiert, wenn das Ergebnis nicht so wird wie gewünscht? Wenn Ihnen die Form beispielsweise nicht gefällt oder ein Laie gepfuscht hat?

 

Auch in diesem Fall sind wir die richtigen Ansprechpartner für Sie.

Durch PhiRemoval können erstklassige Ergebnisse erzielt werden, sei es durch ein Übermalen oder Korrigieren unerwünschter Formen oder auch durch eine vollständige Entfernung des Permanent Make-ups.

Gerne beraten wir Sie umfassender, wenn Sie diesbezüglich Fragen haben.

Die Arbeitsweise ist ähnlich der des Permanent Make Up / Micropigmentation

Wir arbeiten mit den gleichen “Werkzeugen”. Die PhiRemoval Methode kann manuell oder mit der Maschine gearbeitet werden. Beide Methoden sind als gleichwertig anzusehen.  Die PhiRemoval Tattoo Extraktionsformel bewirkt eine sofortige Reaktion. Die Tattoo Pigmente werden sofort nach oben an die Oberfläche der Haut bewegt. Ein Schorf mit Tattoo Farbe bildet sich im Bereich der behandelten Stelle. Während die Haut heilt , wird noch mehr unerwünschte Tattoo Farbe herausgezogen. Der Schorf beginnt sich natürlich abzupellen, die unerwünschte Tattoo Pigmente werden dabei abgestossen. Bei der Entfernung von Tattoos kann sich ein zweiter Schorf bilden der nochmals Tattoo Pigmente abstösst.

Beispiele, wann PhiRemoval benötigt wird

  • Permanent Make-up sind von schlechter Qualität

  • Sie sind mit der Form oder Farbe nicht zufrieden

  • Unregelmäßig aufgetragenes Pigment

  • Unregelmäßige Tiefefleckige Lippenkonturen

  • Ungleiche Eyeliner

  • Ungleiche Haarstriche

Wie funktioniert es?

Wir verwenden dieselben Methoden wie für permanentes Make-up oder Tattoos. Die Extraktionsflüssigkeit, basierend auf Glycolsäure, mischt sich mit den Pigmenten des permanenten Make-ups und fängt diese ein.

Permanente Farbpigmente, gemischt mit der Extraktionsflüssigkeit, verwandelt sich zu einer dickflüssigeren Substanz, die einfach von der Haut nach oben gedrückt wird, mit den gefangenen Pigmenten von permanentem Make-up 

Die komplette Entfernung eines Tattoos bedarf meistens mehr als einer Behandlung.

Zum Ende des Behandlungsverlaufs erlangt die Haut ihren natürlichen Zustand im Laufe einiger Monate zurück.

Wir können unerwünschte Permanent Make up´s sowie Microbladings entfernen. Abhängig davon wie oft ein PMU/ Microblading gearbeitet wurde und von der Tiefe der Pigmente sowie der Anzahl der Jahre wie lange die Pigmente in der Haut liegen ist zum Teil mit einer sehr schnellen Entfernung zu rechnen, sogar ein Auswischen der Pigmente während der Behandlung ist in vielen Fällen möglich. Aber in Fällen von sehr alten und eingekapselten bzw. sehr tief implantierten Pigmenten, ist mit mehreren Behandlungen zu rechnen.

Die Ergebnisse mit dem PhiRemoval System sind sehr gut.

Was sind die Vorteile von PhiRemoval?

  • Die Gewebe verheilen sehr schnell

  • Das Produkt ist transparent , somit sind die entfernte Pigments sind sichtbar

  • Alle Farben können entfernt werden

  • Keine Rötungen nach der Behandlung

  • Es bleiben keine Narben / schmerzloses Verfahren

  • Entfernen von  Eyeliner

  • Es entfernt schlechtes Lippenkontur wie kein anderes Produkt zuvor

  • Hinterlässt keine langen Erscheinungen nach der Behandlung (Rötung)

Hautpflege nach der Behandlung

  • 2 Tage nach der Behandlung die behandelte Stelle trocknen lassen. Danach mit bepanthen dünn eincremen.​

  • 48 Stunden nach der Behandlung empfehlen wir eine dünne Schicht Creme um der Kruste zu glätten und eine schnellere Heilung der behandelten Fläche zu helfen.

  • Tragen Sie die Creme 2 bis 3 mal täglich auf, bis die Haut vollständig heilt. Dies kann zwischen 7 und 14 Tagen dauern, manchmal auch länger.

  • schälen Sie die Kruste nicht, lassen Sie sie anschwellen und fallen Sie von alleine

  • Vermeiden Sie zwei Wochen Sonne, Solarium

  • Vermeiden Sie auch zwei Wochen lang Bäder, Saunen und Schwimmbäder

  • Vermeiden Sie Gesichts- und Körperbehandlungen von 3 bis 6 Wochen